Carbon Bogen Hersteller seit 1995

Fertigung: Qualität der Materialien, Ansprüche und Tradition

Für unsere Bogen werden ausschließlich hochwertige Materialien verwendet: Carbon, Harze, Leder, Rosshaar, Perlmutt, usw.
 
Die Frösche werden von Carbow entworfen und in Deutschland von der traditionsreichen, auf Bogenbestandteile spezialisierten Paulus GmbH gefertigt. Sie werden in Serie mit einer kunstvoll gearbeiteten Neusilbermontur ausgestattet, die nicht anläuft. Unsere Frösche sind auch mit Silber- oder Goldmontur erhältlich.

Die Frösche unserer Bogen mit Standardgewicht sind traditionell aus Ebenholz. Für schwerere Bogen verwenden wir Frösche aus Schlangenholz, das aufgrund seiner größeren Dichte die perfekte Balance des Bogens gewährleistet.

Das Känguru- und Ziegenleder stammt im Wesentlichen aus Zuchtbetrieben. Känguruleder wird vor allem für Bassbogen eingesetzt, denn es ist anschmiegsam und sehr robust.

Wir bieten Ihnen weißes, graues, braunes oder schwarzes Rosshaar bester Qualität.

Description de l'image

Unsere Bogenmacher sind Fachleute, die über eine zwanzigjährige Erfahrung im Bereich der Kohlefaserverarbeitung und des Instrumentenbaus verfügen.

Die Bogen von CARBOW sind in traditioneller Handarbeit gefertigte Einzelstücke. Für die Herstellung eines Bogens sind je nach Modell 10 bis 25 Stunden erforderlich. Sämtliche Fertigungsschritte werden von demselben Bogenmacher ausgeführt.  Im Laufe des Herstellungsprozesses wird der Bogen einer Reihe von Tests und Kontrollen unterzogen. Der spielfertige Bogen wird nummeriert und eventuell mit dem Namen des Besitzers personalisiert.

Description de l'image

Technologie: von der Carbonfaser zu Carbow…

Carbon ist im Vergleich zu Holz steifer, robuster, leichter und so gut wie unzerstörbar. Unsere digital entworfenen Formen gewährleisten eine gleichbleibende Fertigungsqualität. 

Doch die Voraussetzung für diese Vorteile und konstante akustische Eigenschaften ist ein äußerst aufwändiges Herstellungsverfahren. Die Bogen werden in den Formen in einem Stück gefertigt und anschließend von Hand weiter verarbeitet. Das Carbon wird nach alter Tradition poliert und lackiert. Wir verwenden keine Farbe, kein Abzugsverfahren. Unsere Bogen zeichnen sich durch ihre einzigartigen Klangfarben aus.

Der Grund für die Geschmeidigkeit und die akustischen Eigenschaften der CARBOW-Bogen liegt unter anderem in der spezifischen Verbindung der Carbonfasern.  CARBOW hat auch eine optimale Ausrichtung der Fasern und ein aufwändiges „Hochdruckverfahren“ entwickelt, um jegliche Verformung zu vermeiden und das überschüssige Harz herauszupressen.

Dank der Kombination von Materialien ‒Fasern, Harz, Pigmente‒ verleiht unsere jüngste Technologie «CarboWave» ihrem Instrument mehr Obertöne, das Klangspektrum wird breiter.

Dank der CARBOW Technologie kommen die natürlichen Eigenschaften von Carbon in den Bogen zum Tragen, wodurch die Qualität ihres Instruments optimiert wird.

Description de l'image

Carbow ist eine Filiale von LNM, einem Planungsbüro in Marseille, das seit rund 20 Jahren anspruchsvolle Verbundteile für die Luftfahrt, Marine und Industrie entwickelt.
Die Bogen von CARBOW wurden von Spezialisten für Verbundwerkstoffe mit Hilfe der CAD-Software CATIA von DassaultSystèmes und dem Simulationsprogramm NX10 von Siemens PLM ausgearbeitet.

Description de l'image